Archiv
28.01.2014, 15:58 Uhr | CDU Brandenburg
Michael Schierack: Optionen prüfen, die die Zukunftschancen der Energieregion Lausitz verbessern können
Kauf der Vattenfall-Energiestandorte durch das Land Brandenburg
_
Spitzenkandidat der CDU Brandenburg: Prof. Dr. Michael Schierack

Nach einem Bericht der Potsdamer Neuesten Nachrichten plant das Land Brandenburg die hiesigen Standorte des Energiekonzerns Vattenfall zu kaufen.
 
Dazu sagt Prof. Michael Schierack, Spitzenkandidat der CDU Brandenburg für die Landtagswahl:
 
„Wir sind bereit Optionen zu prüfen, die die Zukunftschancen der Energieregion Lausitz verbessern können. Unsere Priorität ist, die tausenden Arbeitsplätze in der brandenburgischen Energiewirtschaft zu erhalten und eine sichere sowie bezahlbare Energieversorgung zu gewährleisten. Grundsätzlich ist es immer besser, wenn Unternehmen Verantwortung übernehmen und nicht der Staat eingreifen muss. Ich warne vor Alleingängen oder Schnellschüssen der Landesregierung. Wir brauchen einen ausgereiften gesellschaftlichen Konsens, der besonders auch in der Lausitz mitgetragen wird.“