Archiv
13.05.2014, 21:42 Uhr | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Treffen mit Sachsens Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich
Michael Schierack: Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Sachsen muss zukünftig intensiviert werden
_
Prof. Dr. Michael Schierack, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg, traf sich heute zu Gesprächen mit Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaats Sachsen, und Steffen Flath, Vorsitzender der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtags, in Dresden.

Prof. Dr. Michael Schierack betont das gute und konstruktive Klima der Gespräche und hält fest:

„Die Zusammenarbeit beider Länder kann und muss zukünftig intensiviert werden. Besonders in der Lausitz sollte eine gemeinsame Wirtschaftsentwicklung der brandenburgischen und sächsischen Teile erfolgen. Dazu ist auch eine abgestimmte Wirtschaftsförderung der beiden Länder eine Grundvoraussetzung. Ein wichtiger Punkt ist ebenfalls die engere Abstimmung bei Infrastrukturvorhaben der Nachbarländer. Das gilt für den länderübergreifenden Straßenausbau, aber auch für den öffentlichen Personennah- und Güterverkehr auf der Schiene.

Konsens war ebenfalls, dass die Verockerung der Spree nur gemeinsam bekämpft werden kann. Als brandenburgische CDU-Fraktion haben wir deshalb einen länderübergreifenden Gewässerunterhaltungsverband vorgeschlagen, der mit dem bergbaubedingten Wassermanagement beauftragt ist.“

Die Landesausstellung „Preußen und Sachsen“ in Doberlug/ Kirchhain wurde als ein Projekt länderübergreifender Geschichte bei dem Treffen sehr begrüßt.


Bild v.l.n.r.: Iris Firmenich, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende des Sächsischen Landtags; Thomas Schmidt, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender des Sächsischen Landtags; Steffen Flath, CDU-Fraktionsvorsitzender des Sächsischen Landtags; Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages, Anja Heinrich, Generalsekretärin CDU Brandenburg und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg; Prof. Dr. Michael Schierack, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg; Uta Windisch, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende des Sächsischen Landtags; Stanislav Tillich, Ministerpräsident Freistaat Sachsen; Ingo Senftleben, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg

Bilderserie